Am kommenden Sonntag gastieren unsere Herren im letzten Spiel des Jahres beim VfB Grün-Weiß Fehrenbach. Die Partie war ursprünglich für den 3. Spieltag der Saison angesetzt und mußte auf Bitten unserer Mannschaft verschoben werden. Nach dem nicht zu erwartenden Sieg am vergangenen Wochenende gegen Sonneberg/Judenbach II wollen die Unterländer natürlich ungeschlagen in die Winterpause gehen und bestenfalls gar noch ihre Position verbessern, denn mit einem Sieg würden die Wohlleben-Schützlinge auf dem zweiten Tabellenplatz überwintern. Unser kommender Gegner spielt bisher eine überraschend schwache Saison. Die Fehrenbacher belegten im letzten Jahr noch den 6. Tabellenplatz und stellten in Philipp Stutzki den Torschützenkönig. In dieser Saison findet sich die Mannschaft aktuell auf dem drittletzten Tabellenplatz wider. Bereits letztes Jahr hatten die Grün-Weißen personelle Probleme, was man nicht zuletzt im letzten Duell beider Mannschaften sah, als Fehrenbach nur zu zehnt antrat. In dieser Hinsicht ähneln sich die beiden Vereine, denn auch die Mupperger hatten in dieser Saison häufig Personalprobleme, weshalb man in Mupperg froh ist, wenn die letzte Begegnung gespielt ist und die Spieler sich in der Winterpause auskurieren können. Mit einem Altersdurchschnitt von über 35 Jahren erwartet die Wohlleben-Elf am kommenden Sonntag eine sehr erfahrene und dennoch spielstarke Mannschaft. Besonders die Routiniers Torsten Krannich und Steffen Koch waren in den letzten Jahren immer wieder schwer zu stellende Gegenspieler. Mit Heiko Walter besitzen die VfB’ler zudem einen sehr guten Schlußmann. Torschützenkönig Stutzki ist seit dem 2. Spieltag in dieser Saison nicht mehr in Erscheinung getreten, sicher auch ein Grund für den Einbruch der Mannschaft, doch mit Thomas Brock (11 Saisontore) und Kevin Conrad (7 Saisontore) haben sie dennoch torgefährliche Spieler in ihren Reihen. Unsere Mannschaft sollte nicht den Fehler machen und den kommenden Gegner unterschätzen. Bereits in der Vergangenheit hatte man stets Probleme mit den Fehrenbachern, so konnte man noch nie gegen die Grün-Weißen gewinnen. Mit dem Rückenwind des Sieges gegen Sonneberg/Judenbach II wird es allerdings das Ziel sein, der Favoritenrolle gerecht zu werden und mindestens einen Punkt aus Fehrenbach mitzunehmen.

Wir wünschen unserer Mannschaft viel Erfolg am kommenden Wochenende und vor allem keine Verletzungen!

 

Übersicht:

 

Datum

Anstoß

Mannschaft

Begegnung

Schiedsrichter

So., 11.11.18

14.00 Uhr

Männer

VfB Fehrenbach

-

SV 1920 Mupperg

Rücker

 

1 0 4 4 1 8
Vorschau: 1. Kreisklasse

SV 1920 Mupperg vs. VfB GW Fehrenbach

So., 17.03.2019 | Anstoß: 15:00 Uhr


Aktuelle Speisen auf unserer facebook-Seite!

Hier klicken!




Wir danken unseren Sponsoren!



        

        


Wir bedanken uns bei
1 0 4 4 1 8
Besuchern.
Letztes Update: 14.11.2018 10:50

Unsere Besten Wünsche zum Geburtstag:


Anstehende Geburtstage

25.11.
Daniela Krautwurst [39 Jahre]
25.11.
Franziska Bär [29 Jahre]
26.11.
Anna Seegert [17 Jahre]
27.11.
Michelle Schlauweg [23 Jahre]
01.12.
Thomas Löffler [33 Jahre]
02.12.
Frank Muschkiet [63 Jahre]