zurück

Männer 1. Kreisklasse

SV 1920 Mupperg vs. 1. FC Köppelsdorf
1 : 2

von Torsten Ihle

 

(Mupperg). Im Heimspiel hatten die Mupperger den Tabellenführer aus Köppelsdorf zu Gast, zum Glück hatte sich die Personalproblematik etwas entspannt und erstmals konnte Spartak Balkasi bei Mupperg mitwirken. Die Gäste begannen wie die Feuerwehr waren über außen stets brandgefährlich und die Abwehr der Wohlleben-Schützlinge hatte gut zu tun. Auch Keeper Andy Friedrich war wie immer auf dem Posten und konnte so seiner Mannschaft den Rücken frei halten. Dennoch viel leider in der ersten halben Stunde der Führungstreffer für die Gäste aus Köppelsdorf – 0:1. Aber die Platzherren erholten sich schnell von dem Schock des Gegentores und versuchten weiterhin nach vorne zu spielen und man hatte auch das Gefühl das da hier heute mehr drin war. Trotzdem ging es mit einer verdienten Gästeführung in die Kabinen, auf dem Weg dorthin zeigte der Unparteiische dem Köppelsdorfer David Günther die rote Karte, der sich mit einem eigenen Mitspieler verbal gefetzt hatte.

Im zweiten Spielabschnitt hatten es nun die Mupperger nur noch mit zehn Köppelsdorfern zu tun, war das nun ein wirklicher Vorteil oder eher ein Fluch? Jedenfalls denke ich, machten die Mupperger das Beste daraus und erzielten durch Aktivposten Andreas Löffler den 1:1 Ausgleich, durch einen sehenswerten Schuss, wobei der Köppelsdorfer Keeper keine gute Figur machte. Im weiteren Spielverlauf verpassten es die Platzherren den Sack zu zubinden, die Möglichkeit auf einen Dreier war auf jeden Fall da. So kam es das in der letzten Spielminute der Schiedsrichter Stefan Purkert, nach einem Zusammenprall eines Köppelsdorfer Angreifers und Thomas Löffler zum Entsetzen der Mupperger auf den Punkt zeigte. Der Elfer wurde von Köppelsdorf souverän genutzt und Mupperg stand mit leeren Händen da.

Fazit: Gut gespielt und am Ende auf Grund einer Fehlentscheidung verloren? Nein. Die Chancen die sich bieten muss man nutzen...Im Auswärtsspiel gegen Steinheid am Sonntag, 20.09.2015 um 14.00 Uhr wird das hoffentlich berücksichtigt – auf geht’s!

 

SV 1920 Mupperg: Andy Friedrich; Robin Beckert, Matthias Brückner, Christian Butz, Ali Chouguine (13. Spartak Balkasi), Kevin Friedrich, Toni Hopf (MK), Mischa Krumholz, Andreas Löffler, Maximilian Raßbach (46. Thomas Löffler), André Weinert

 

1. FC Köppelsdorf: Uwe Rother; Kevin Denstedt (82. Toni Schindhelm), David Günther (MK/45. RK), Tomy Heyduck, Tobias Hofmann, Edgar Koppel, Mohammad Mtwakil (87. Tony Engelbrecht), David Obländer, Sebastian Rierl, David Schwesinger, Robert Walther

 

Tore: 0:1 Mohammad Mtwakil (7.), 1:1 Andreas Löffler (66.), 1:2 Tony Engelbrecht (90./FE)

 

Zuschauer: 70

Schiedsrichter: Stefan Purkert (Eisfeld)


2 9 9 1 8 4
Vorschau:

SV 1920 Mupperg

Sommerpause |




Wir danken unseren Sponsoren!







Wir bedanken uns bei
2 9 9 1 8 4
Besuchern.
Letztes Update: 29.06.2022 13:36

Unsere Besten Wünsche zum Geburtstag:


Anstehende Geburtstage

05.07.
Paul Weber [21 Jahre]
09.07.
Christian Walter [31 Jahre]
10.07.
Fares Dukhan [22 Jahre]
11.07.
Jens-Dieter Pezold [63 Jahre]
12.07.
Lenny Hilßner [11 Jahre]
12.07.
Manfred Köhler [76 Jahre]
14.07.
Hartmut Fiedler [70 Jahre]
15.07.
Ilona Frommhold [75 Jahre]
16.07.
Christian Schreiter [38 Jahre]